The Addams Family – im März 2017 bei der Musical-Company Pinneberg

Das Grusical rund um die berühmt-berüchtige Familie schafft ein schräges Paralleluniversum, in dem man sich vor Lachen kaum auf den Stühlen halten kann. Wir haben es sehr genossen, dieses schaurig-schöne Stück auf die Bühne zu bringen.

© Björn Sieg

Die Musical-Company präsentiert The Addams Family


Basierend auf den bizarren Cartoon-Figuren von Charles Addams

Buch von Marshall Brickman & Rick Elice
Musik und Liedtexte von Andrew Lippa
Deutsch von Anja Hauptmann

Die Addams-Familie wirkt auf den ersten Blick total normal: Eltern, zwei Kinder, die Oma und ein Butler. Doch auf den zweiten lebt diese Familie für das Düstere und Makabre: Vater Gomez fechtet für sein Leben gern. Mutter Morticia pflegt eine fleischfressende Pflanze. Tochter Wednesday schießt am liebsten mit der Armbrust auf ihren kleinen Bruder Pugsley während Grandma giftige Tränke braut und Onkel Fester eine Affäre mit dem Mond eingeht. Butler Lurch ist selbstverständlich ein Untoter. Die friedhofsruhige Existenz der Familie gerät ordentlich aus dem Gleichgewicht als Wednesday sich verliebt! Und es kommt schlimmer: Ihr Auserwählter ist ausgerechnet der völlig normale Lucas Beineke. Sie vertraut sich ihrem Vater an, der zum ersten Mal in einem Leben ein Geheimnis vor seiner geliebten Ehefrau bewahren muss. Das geht natürlich nicht lange gut. Als dann noch beschworene Ahnen, die viel zu bunt angezogenen Eltern von Lucas und ein Wahrheitstrank dazukommen, ist das Chaos um die sympathische Gruftifamilie perfekt.

The Addams Family erzählt auf witzige Art und Weise von den Irren und Wirren einer sehr unkonventionellen Familie auf dem Weg zur gegenseitigen Akzeptanz. Das schaurig-schöne Grusical ist ein Spaß für die ganze Familie und ein Plädoyer für Toleranz anderen gegenüber und mögen sie auch noch so schräg sein.

The Addams Family wurde 2009 in Chicago uraufgeführt und anschließend den Broadway erobert und verschiedene Awards abgestaubt.